Modix nimmt Ihren Datenschutz und die DSGVO sehr ernst. Sie können die Datenschutzerklärung von Modix nachfolgend einsehen.

Diese Modix Datenschutzerklärung findet auf Ihre Nutzung dieser Website www.modix.de („Website“) und alle damit verbundenen Dienste, die über die Website zugänglich sind (zusammen die „Dienste“), Anwendung.

Datenschutzerklärung von Modix

1.Verantwortlicher

Der Datenverantwortliche für personenbezogene Daten ist:
Modix GmbH (Modix)
Bubenheimer Bann 11
56070 Koblenz
Deutschland
E-Mail: info@modix.eu

2. Datenschutzbeauftragter

ePrivacy GmbH
Große Bleichen 21
20354 Hamburg
Deutschland
E-Mail: dpo@eprivacy.eu

3. Verarbeitung von personenbezogenen Daten, Zwecke und Rechtsgrundlage

Die folgenden Informationen verschaffen einen Überblick über die Verarbeitung der auf dieser Website und über die Dienste erhobenen personenbezogenen Daten.

3.1 Personenbezogene Daten, die bei Ihrem Besuch auf dieser Website automatisch erfasst werden

Wenn Sie unsere Website besuchen werden Informationen, die wir über Ihren Browser erhalten, von uns erfasst und automatisch in unseren Server-Protokolldateien gespeichert. Diese umfassen:

  • Browsertyp und -version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Auflösung und Farbtiefeneinstellungen
  • Verweisende URL (zuvor besuchte Website, falls zutreffend)
  • Hostname/IP-Adresse des zugreifenden Computers
  • Uhrzeit und Datum der Serveranfrage

Wir erheben und verarbeiten diese Informationen, um Ihnen benutzerfreundlich dargestellte Inhalte über unsere Website bereitzustellen, unsere Website kontinuierlich zu verbessern, Ihnen Dienste anzubieten und um die IT-Sicherheit und -Stabilität sicherzustellen.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse leitet sich aus den oben genannten Zwecken ab. Diese Informationen werden nur für die Dauer der jeweiligen Sitzung gespeichert.

3.2 Personenbezogene Daten, die Sie uns bei der Kontaktaufnahme über unsere Kontaktformulare, per E-Mail oder telefonisch mitteilen

Wenn Sie uns Anfragen über unser Kontaktformular zusenden, uns e-mailen oder uns anrufen, werden die von Ihnen bestimmten und bereitgestellten Informationen von uns verarbeitet, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und Sie zu kontaktieren. Wir werden diese Informationen ohne Ihre Einwilligung nicht weitergeben. Um unser Kontaktformular zu nutzen, müssen Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Namen Ihres Unternehmens angeben. Zusätzliche Informationen, die Sie bereitstellen, sind freiwillig.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) oder f) DSGVO, falls Sie oder die juristische Person, für die Sie arbeiten, unser Kunde sind oder Ihre Anfrage mit der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen zusammenhängt. In allen anderen Fällen beruht unsere Verarbeitung auf dem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung Ihrer Anfrage an uns (Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO).

3.3 Personenbezogene Daten, die Sie angeben, wenn Sie sich für unsere Newsletter und Marketingmitteilungen anmelden

Auf unserer Website haben Sie die Möglichkeit, sich für Newsletter oder Marketingmitteilungen anzumelden. Um Newsletter oder Marketingmitteilungen zu erhalten, müssen Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Namen Ihres Unternehmens angeben. Zusätzliche Informationen, die Sie bereitstellen, sind freiwillig. Zu Ihrer Sicherheit erfolgt die Anmeldung zu Newslettern über das doppelte Opt-in-Verfahren. Das bedeutet, dass wir Ihnen, nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse bereitgestellt haben, zunächst eine E-Mail an diese Adresse zusenden. Ihr Newsletter-Abonnement wird erst aktiv, wenn Sie den Bestätigungslink in der E-Mail anklicken. Dieses Verfahren verhindert, dass Sie gegen Ihren Willen angemeldet werden.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre gesonderte und freiwillig erteilte Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO in Verbindung mit § 7 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb). Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Unsere E-Mails enthalten Abbestelllinks oder Sie können Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie uns emailen (info@modix.eu). Der Widerruf führt dazu, dass Ihre E-Mail-Adresse aus dem Verteiler gelöscht wird.

3.4 Personenbezogene Daten, die Sie bei der Einreichung von Bewerbungen angeben

Wenn Sie eine Bewerbung per E-Mail oder in anderer Weise, z.B. über das Kontaktformular, einreichen, werden wir die von Ihnen angegebenen und uns bereitgestellten personenbezogenen Daten verarbeiten (z.B. Kontakt-, Kommunikations- und Bewerbungsdaten), um das Bewerbungsverfahren durchzuführen, insbesondere Bewerbungen durchzusehen, Verbindung mit Ihnen aufzunehmen und Bewerbungsgespräche zu führen, um geeignete Bewerber zu bewerten und auszuwählen.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz. In allen anderen Fällen (z.B. der Feststellung, Ausübung und Abwehr von Rechtsansprüchen) beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung Ihrer an uns gerichteten Bewerbung (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) oder, falls zutreffend, auf Ihrer freiwillig gegebenen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO).

3.5 Personenbezogene Daten, die wir durch Einsatz von Cookies und zugehöriger Technologie erheben

Wenn Sie unsere Website besuchen und unsere Dienste nutzen, verwenden wir und von uns autorisierte Drittanbieter Cookies und zugehörige Technologien. Einige Cookies und zugehörige Technologien, die wir verwenden, werden möglicherweise nicht auf Ihrem Gerät gespeichert oder werden nur so lange auf Ihrem Gerät gespeichert, wie Ihr Browser aktiv ist (z.B. Session-Cookies). Andere Cookies und zugehörige Technologien können für einen längeren Zeitraum auf Ihrem Gerät gespeichert werden (z.B. persistente Cookies). Wir verwenden die folgenden Kategorien von Cookies und zugehörigen Technologien:

  • Essenzielle Cookies

Wir verwenden Cookies und zugehörige Technologien, die für den Betrieb unserer Website und für unsere Dienste erforderlich sind. Dazu gehören Technologien, die Ihnen den Zugang zu unserer Website, unseren Diensten, Anwendungen und Tools ermöglichen, die erforderlich sind, um das Funktionieren der Website zu überwachen, die Sicherheit zu verbessern oder die es Ihnen ermöglichen, unsere Dienste zu nutzen.

  • Funktionale Cookies

Wir verwenden Cookies und zugehörige Technologien, die es uns ermöglichen, Ihnen beim Zugriff auf unsere Website und Dienste oder bei deren Nutzung verbesserte Funktionen anzubieten. Diese Technologien können Sie unter anderem identifizieren, wenn Sie unsere Website besuchen oder unsere Dienste nutzen, oder sie können Ihre Einstellungen oder die angesehenen Elemente speichern, damit wir die Darstellung von Inhalten innerhalb unserer Dienste verbessern und ermöglichen können.

  • Marketing-Cookies

Wir verwenden Cookies und zugehörige Technologien, um auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte im Zusammenhang mit der Erbringung unserer Dienste oder innerhalb von Online-Angeboten Dritter bereitzustellen (Retargeting, Remarketing). Dazu gehört der Einsatz von Technologien, um festzustellen, wie relevant die Anzeigen und Inhalte für Sie sind, welche Anzeigen Ihnen bereits gezeigt wurden, wie oft sie gezeigt wurden, wann und wo sie gezeigt wurden und ob Sie mit einer Aktivität darauf reagiert haben. Zu diesem Zweck können die Daten mit bereits erhobenen Daten über Ihre Interessen kombiniert werden.

Die Rechtsgrundlage für die Verwendung essentieller Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse leitet sich aus den oben genannten Zwecken ab, da diese Cookies erforderlich sind, um Ihnen die Dienste zur Verfügung zu stellen und Ihnen die Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Die Rechtsgrundlage für funktionale Cookies und Marketing-Cookies ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO). Sie können mit dem Cookie-Management-Tool Ihre Einwilligung jederzeit ändern oder widerrufen. Sie können das Cookie-Management-Tool jederzeit öffnen, indem Sie auf das runde Symbol unten rechts auf dem Website-Panel klicken. Weitere Informationen finden Sie unten in Abschnitt 8 (Weitere Informationen über Cookies und zugehörige Technologien).

4. Gesetzliche und vertragliche Verpflichtungen zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Keine der über die Website oder die Dienste erhobenen personenbezogenen Daten werden aufgrund einer gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtung erhoben. Sie können sich dafür entscheiden, uns bestimmte Arten von Informationen nicht bereitzustellen, wie z.B. Informationen, die im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter oder bei Bewerbungen abgefragt werden. Werden die Daten jedoch nicht übermittelt, können wir Ihnen die Dienste möglicherweise nicht zur Verfügung stellen.

5. Automatisierte Entscheidungsfindung

Modix führt keine automatisierte Entscheidungsfindung durch.

6. Angaben zu den Empfängern personenbezogener Daten und zur Übermittlung in Drittländer

Modix ist Teil einer globalen Unternehmensgruppe, sodass es mitunter notwendig sein wird, Ihre Informationen intern mit unsere ausländischen Niederlassungen und Konzerngesellschaften zu teilen, soweit dies zur Erbringung unserer Dienste erforderlich ist (z. B. zur Bearbeitung Ihrer Anfragen oder Bestellungen). Die Rechtsgrundlage hierfür ist die Erfüllung unseres Vertrags mit Ihnen oder der juristischen Person, für die Sie arbeiten (Art. 6 Abs. 1 lit. b) oder f) DSGVO). Es kann sein, dass wir zudem externe Dienstleister (welche für uns oder in unserem Namen Dienstleistungen erbringen) einsetzen, die uns dabei unterstützen, Ihnen Informationen oder Dienste zur Verfügung zu stellen, die Website zu verwalten und zu verbessern oder Werbedienstleistungen zu erbringen. Gegebenenfalls benötigen diese Dienstleister hierzu Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Diese Dienstleister sind dazu verpflichtet, Ihre Daten zu schützen. Zusätzlich zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Offenlegungen können wir Informationen über Sie an Dritte weitergeben, wenn Sie einer solchen Weitergabe gesondert zustimmen oder sie anfordern.

Sofern Ihre personenbezogenen Daten bei internen Transfers und dem Einsatz von Dienstleistern in Länder außerhalb des EWR, einschließlich des Vereinigten Königreichs und der Vereinigten Staaten von Amerika übermittelt werden, werden wir Maßnahmen durchführen, um sicherzustellen, dass diese entsprechend des gleichen Schutzniveaus behandelt werden, als wenn sie innerhalb des EWR wären. Dies kann über entsprechende Datenübermittlungsvereinbarungen erfolgen, wobei wir die durch die Europäische Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln und gegebenenfalls anzuwendenden weiteren Sicherheitsvorkehrungen anwenden. Sie haben das Recht, Details über die Methoden zu erfahren, nach denen Ihre Daten außerhalb des EWR übertragen werden. Um weitere Informationen oder eine Kopie der geltenden vertraglichen Vereinbarungen anzufordern, können Sie sich an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Zudem werden wir Ankunftsersuchen nachkommen, wo es gesetzlich erforderlich ist oder wenn wir die Weitergabe zum Schutz unserer Rechte für nötig erachten und/oder Gerichtsverfahren, Gerichtsbeschlüssen oder Anfragen von Regulierungsbehörden oder anderen rechtlichen Schritten nachkommen, die uns betreffen.

Sollten Ihre personenbezogenen Daten für etwaige andere als die in dieser Modix-Datenschutzerklärung genannten Zwecke verarbeitet werden, werden Sie im Voraus über die Verarbeitung Ihrer Daten für diesen neuen Zweck informiert.

7. Speicherung Ihrer Informationen

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns und unseren Dienstleistern in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen gespeichert, soweit dies für die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Danach werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, es sei denn, wir sind gesetzlich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten länger aufzubewahren (z. B. für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, etwa zu Steuer-, Buchhaltungs- oder Prüfungszwecken). Die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für diese Zwecke liegen in der Regel zwischen 6 und 10 Jahren (z. B. für Verträge, Bescheide und Geschäftsbriefe). Soweit gesetzlich zulässig oder erforderlich, schränken wir anstelle einer Löschung die Verarbeitung Ihrer Daten ein (z.B. durch Einschränkung des Zugriffs). Dies gilt insbesondere für Fälle, in denen wir die Daten noch zur Vertragserfüllung oder zur Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen benötigen oder die Aufbewahrung aus anderen Gründen gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist. In diesen Fällen richtet sich die Dauer der Einschränkung der Verarbeitung nach den jeweiligen gesetzlichen Verjährungs- oder Aufbewahrungsfristen. Die Daten werden nach Ablauf der jeweiligen Verjährungs- oder Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Ist Ihre Bewerbung erfolgreich, übernehmen wir die Daten in die Personalakte und speichern die Daten über den Zeitraum des Bewerbungsverfahrens hinaus nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Wenn Sie Ihre Bewerbung zurückziehen oder diese erfolglos ist, speichern wir die Daten über den Zeitraum des Bewerbungsverfahrens hinaus für weitere sechs Monate.

8. Weitere Informationen über Cookies und zugehörige Technologien

Wir verwenden Cookies in Verbindung mit der Website und den auf der Website angebotenen Diensten. Wir nutzen die Verarbeitungs- und Speicherfunktionen des Browsers Ihres Endgeräts und sammeln Informationen aus dem Speicher des Browsers Ihres Endgeräts. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf der Festplatte eines Geräts oder auf einem Websiteserver abgelegt werden kann, um eine geringe Menge an Daten über einen Websitebesuch zu speichern. In Bezug auf essentielle Cookies werden Daten automatisch in Ihrem Browser gespeichert. Die Verwendung von Funktions- und Marketing-Cookies unterliegt Ihrer vorherigen Zustimmung, die beim ersten Zugriff auf die Website erfragt wird und später widerrufen bzw. verwaltet werden kann. Es ist nicht notwendig Cookies zu akzeptieren und Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass Cookies abgelehnt werden.

Ein Session-Cookie findet nur innerhalb einer Sitzung Verwendung und wird gelöscht, wenn Sie den Webbrowser schließen. Die erfassten Daten werden nicht auf der Festplatte gespeichert, sondern in einem temporären Speicher und werden dazu verwendet, die Websites zu tracken, die Sie während der Sitzung besucht haben. Ein persistentes Cookie wird auf Ihrer Festplatte bis zu einem vordefinierten Ablaufdatum gespeichert oder bis Sie das Cookie löschen. Das Cookie wird zur Erhebung von Benutzerpräferenzen für bestimmte Websites oder den Browserverlauf verwendet.

Sie können Ihre Cookie-Präferenzen anpassen und Ihre Zustimmung wiederrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen über das Cookie Management Tool anpassen. Sie können das Cookie-Management Tool jederzeit öffnen, indem Sie auf das runde Symbol unten rechts auf dem Website-Panel klicken.

Bitte beachten Sie, dass die Ablehnung von Cookies dazu führen kann, dass Sie bestimmte Dienste nicht nutzen und wir Ihren Browser nicht erkennen können.

Weitere Informationen über Cookies und wie Sie Ihren Webbrowser so einstellen können, dass Cookies abgelehnt werden, finden Sie unter www.allaboutcookies.org. Beachten Sie, dass eingeschränkte Cookies einen Einfluss auf die Leistung der Website haben und die gesamte Anzahl an verfügbaren Funktionen eingrenzen können.

Nachfolgend erhalten Sie nähere Informationen, wie wir Cookies und zugehörigen Technologien einsetzen:

Art des Cookies Kategorie Beschreibung Aufbewahrung
Google Analytics Marketing Dies ist ein Web-Analyse-Dienst. Er ermöglicht es dem Benutzer, Werbe-ROI zu bemessen und Flash-, Video- und Social-Networking-Sites und Anwendungen zu tracken. Bis zu 2 Jahren.
Gravatar Marketing Dieser Dienst erstellt Avatare für Internet-Nutzer, die Kommentare auf Websites hinterlassen. Hier anklicken für die Datenschutzerklärung von Automattic
Google Tag Manager Marketing Dies ist ein Tag-Management-System. Damit kann der Benutzer Messcodes und zugehörige Codefragmente, die zusammen als Tags bezeichnet werden, auf der Benutzerwebsite oder mobilen App aktualisieren.. 14 Tage
Modix Analytics Marketing Das ist das eigene Analytics-Tool der Modix. 28 Tage
YouTube Video Funktional Ermöglicht das Abspielen von eingebetteten Youtube-Videos. Bis zu 8 Monaten
Google Translate Funktional Übersetzt die Website und speichert Cookies, um sich an Ihre Sprachpräferenzen zu erinnern. 6 Monate
Google Web Fonts Funktional Ein Sammlung von Schriftarten, die zur Verbesserung der visuellen Optik der Website verwendet werden. Erlischt sofort
Gstatic.com Funktional Dies ist eine durch Google verwendete Domain, um statische Inhalte auf einen anderen Domain-Name hochzuladen, um Bandbreite-Nutzung zu reduzieren und die Networkleistung für den End-Nutzer zu verbessern. Bis zu 6 Monaten
Usercentrics Consent Management Platform Essenziell Dies ist ein Einwilligungsmanagement-Dienst. Usercentrics GmbH wird auf der Website als Verarbeiter zum Zwecke des Einwilligungsmanagements eingesetzt. 3 Jahre
Amazon Web Services Essenziell Dies ist ein Cloud-Computing-Dienst. Bis zu 1 Jahr
BootstrapCDN Essenziell Dies ist ein Netzwerk für die Übersendung von öffentlichen Inhalten. 1 Monat

Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und Technologien finden Sie in unserem Cookie Management Tool, das Sie durch Anklicken des runden Symbols unten rechts auf der Website aufrufen können.

Um das Tracking durch Google Analytics für alle Websites zu deaktivieren, besuchen Sie https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

9. Sicherheit

Wir wenden Techniken zur Datenspeicherung und Sicherheit an, um Ihre personenbezogenen Daten vor unberechtigtem Zugriff, unsachgemäßer Verwendung oder Offenbarung, unberechtigten Veränderungen, unrechtmäßiger Zerstörung oder unbeabsichtigtem Verlust zu schützen. Beachten Sie dennoch, dass keine Website zu 100% sicher ist und wir keine Verantwortung für unbefugten oder unbeabsichtigten Zugriff übernehmen können, der außerhalb unseres Einflussbereiches liegt.

10. Externe Links

Diese Website kann Links zu Websites Dritter beinhalten. Da Modix die Datenschutzpraktiken solcher Websites weder kontrolliert noch dafür verantwortlich ist, empfehlen wir Ihnen, sich die Datenschutzerklärungen dieser Websites anzusehen. Die vorliegende Erklärung gilt ausschließlich für personenbezogene Daten, die über unsere Websites erfasst werden.

11. Ihre Rechte

Vorbehaltlich möglicher Einschränkungen nach der DSGVO und nationalem Recht haben Sie als betroffene Person das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. Darüber hinaus können Sie Ihre Einwilligung widerrufen und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen widersprechen. Sie können auch eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen.

Ihre Rechte sind im Einzelnen:

  • eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zusammen mit Informationen darüber zu erhalten, wie und auf welcher Grundlage Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an einen anderen von Ihnen benannten Verantwortlichen zu verlangen;
  • unrichtige personenbezogene Daten zu berichtigen (sowie das Recht unvollständige personenbezogene Daten zu vervollständigen);
  • Ihre personenbezogenen Daten zu löschen (in begrenzten Fällen, z.B. wenn sie nicht länger notwendig sind angesichts des Zweckes, für den sie erfasst oder verarbeitet wurden, Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder der Verarbeitung rechtmäßig widersprochen haben oder die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden);
  • die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken in Fällen, wo:
  • die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestritten wird;
  • die Verarbeitung rechtswidrig ist, Sie aber der Löschung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen;
  • Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigt werden, außer für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche;
  • die Verarbeitung infrage zu stellen, die wir durch ein berechtigtes Interesse begründen (anstatt auf Basis Ihrer Einwilligung, oder um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen);
  • uns davon abzuhalten, bei Ihnen Direktmarketingmaßnahmen anzuwenden;
  • Ihre Einwilligung bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (wo die Verarbeitung Ihre Einwilligung erfordert) jederzeit zu widerrufen. Infolgedessen dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten in Zukunft nicht mehr auf der Grundlage dieser Einwilligung verarbeiten.
  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen erfolgt. Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns zu Zwecken des Direktmarketings verarbeitet, haben Sie das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für solche Marketingzwecke Widerspruch einzulegen.
  • Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer lokalen Datenschutzbehörde einzureichen. In der Regel können Sie sich an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Sitzes des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Für die Modix GmbH ist die zuständige Aufsichtsbehörde:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz

Prof. Dr. Dieter Kugelmann
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz
Tel: +49 (0) 6131 8920-0
Website: https://www.datenschutz.rlp.de/
E-Mail: poststelle@datenschutz.rlp.de

Bezüglich all dieser Rechte kontaktieren Sie uns bitte unter info@modix.eu. Die Ausübung der oben genannten Rechte der betroffenen Personen (z.B. Recht auf Auskunft oder Löschung) ist in der Regel unentgeltlich. Bitte beachten Sie, dass wir gegebenenfalls einen Identitätsnachweis anfordern und uns das Recht vorbehalten, eine angemessene Gebühr gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen zu verlangen oder die Bearbeitung des Antrags abzulehnen, beispielsweise in Fällen, wo Ihre Anfrage offensichtlich unbegründet oder unverhältnismäßig ist. Wir werden auf Ihre Anfragen im Rahmen der dafür vorgesehenen Fristen antworten.

Diese Modix Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 05.11.2021 geändert. Aufgrund technischer Entwicklungen und/oder Änderungen der gesetzlichen oder behördlichen Anforderungen können Anpassungen an dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher können wir diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit modifizieren.