15.07.20

Erfolgreich trotz Corona

So verkaufen Sie Ihre Autos online.

Mitarbeiter mit Mundschutzmaske, vor einem Laptop, Corona

Die Coronakrise ist zu einer existenziellen Herausforderung für den Autohandel geworden. Nicht nur der wachsende Fahrzeugbestand und Vertriebsdruck sind der Grund. Auch die Kundenanforderungen haben sich auf Grund der aktuellen Einschränkungen geändert und verlangen neue digitale Kommunikationsmöglichkeiten auf ihrem Weg zum Traumauto. Das Thema der Digitalisierung wird schon seit langer Zeit heiß diskutiert. Nun hält sie mit Vollgas Einzug in die Autowelt und drängt Autohäuser zum Handeln.

Digitale Präsenz und soziale Medien

Auf Grund der sozialen Isolation sind Menschen logischerweise vermehrt im Internet unterwegs und sind auf Online-Informationen zu neuen Produkten und Leistungen dringend angewiesen.

Laut einer aktuellen Studie des IT-Branchenverbands Bitkom haben drei Viertel der Internetnutzer in Deutschland erklärt, die sozialen Plattformen wie Facebook, Instagram & Co. intensiver zu nutzen. Da aktuell soziale Medien eine größere Rolle bei den Nutzern spielen, kämpfen alle Unternehmen, die dort werben, verstärkt um Aufmerksamkeit.

Auch Messenger-Dienste werden nun häufiger genutzt, zum Beispiel in Online-Shops, wenn es um Fragen zu Produkten oder Services geht. 82% der Internetnutzer kommunizieren vermehrt über Whatsapp, Threema und andere Chatanbieter. Fast zwei Drittel schreiben öfter Nachrichten, beinah die Hälfte startet häufiger Videotelefonate.

Immer mehr Interessenten möchten nicht nur auf Grund der bestehenden Distanzierungsmaßnahmen auf den klassischen Autohausbesuch verzichten. Deshalb ist der Aufbau digitaler Absatz- und Kommunikationskanäle zur Überlebensfrage geworden. Wir verstehen, dass viele Autohäuser gerade vor unerwarteten Herausforderungen stehen. Unsere digitalen Lösungen legen den Grundstein dafür, den Autokaufprozess nicht nur auf die aktuelle Situation, sondern auch auf die Zeit danach optimal anzupassen und die notwendige Digitalisierung zu starten. Damit können wir mehr Autohäuser langfristig unterstützen, ihre Fahrzeuge direkt an den Kunden zu bringen, auch wenn er gerade nicht in Ihr Autohaus vor Ort kommen kann oder möchte.

Angesichts der neuen Entwicklungen haben sich vier akute Handlungsfelder in der Autoindustrie herauskristallisiert.

Akut-Handlungsfelder für den Autohandel

1. Attraktive Online-Fahrzeugpräsentation
2. Digitale Fahrzeugvermarktung
3. Kontaktlose Kundenkommunikation
4. Fahrzeugverkauf online

Darauf haben wir reagiert und unsere Produktentwicklung beschleunigt. Modix bietet jetzt ausgewählte digitale Lösungen für jeden dieser Bereiche an. Eine Autohaus-Website dient dabei als Grundlage für eine erfolgreiche Online-Präsenz.

Unsere digitale Lösungen für Ihr Autohaus

1. Online-Fahrzeugpräsentation

✓ 
Modix 360 App

Wer sich für ein Auto interessiert, möchte sich heutzutage immer öfter und vor allem in der Corona-Zeit auch außerhalb eines Autohauses informieren – und zwar online. Jetzt ist es möglich - mithilfe von 360-Grad-Aufnahmen und -Videos.

Präsentieren Sie Ihre Fahrzeuge in 360°-Ansichten, von innen und von außen, und bieten Sie Ihren Kaufinteressenten ein interaktives Erlebnis außerhalb des Autohauses - von zu Hause aus. Mit Modix 360 können Sie Fahrzeugaufnahmen und - Videos mit Ihrem Logo personalisieren und direkt aus der App an Kunden verschicken. Mit Hilfe von Hotspots haben Sie die Möglichkeiten, spezifische Fahrzeugmerkmale hervorzuheben. So kann der Kunde Ihr Fahrzeug genau unter die Lupe nehmen. Denn die überzeugende Fahrzeugdarstellung ist kaufentscheidend.

Wenn Sie gleichzeitig die Modix Fahrzeugverwaltung nutzen, werden alle Dateien direkt mit dem Fahrzeugbestand Ihres Autohauses verknüpft.

2. Digitale Fahrzeugvermarktung

✓ 
Modix AdBox

Die Modix AdBox greift auf Ihren aktuellen Fahrzeugbestand zu und schaltet basierend darauf dynamisch und voll automatisiert Google-Anzeigen, perfekt auf die Suchanfrage des Interessenten zugeschnitten. Sucht ein User beispielsweise nach einem „Mazda CX-30 Gebrauchtwagen“, spielt Ihre AdBox automatisch eine Anzeige mit der aktuellen Anzahl Ihrer verfügbaren Mazda CX-30 Modelle im Bestand inklusive des (günstigsten) Preises aus. Durch die hohe Qualität der Anzeigen erreichen Sie hohe Sichtbarkeit bei der relevanten Zielgruppe. Das bedeutet konkret mehr Klicks, mehr Websitebesuche und mehr Fahrzeuganfragen.

 Facebook Marketplace

Facebook Marketplace bietet ein besonderes Stöber- und Sucherlebnis für Kunden, die auf der Suche nach einem neuen Fahrzeug sind. Bewerben Sie Ihren Bestand über den Facebook Marketplace, um Käufer dort zu erreichen, wo sie bereits nach Fahrzeugen suchen. Wir unterstützen Sie dabei, indem wir Ihre Fahrzeuge in den Facebook Marketplace exportieren – und zwar kostenlos und ohne Aufwand für Sie. Diese Möglichkeit bietet Ihnen die Gelegenheit, die Reichweite der sozialen Medien zu nutzen, um einfach mehr Leads zu generieren.

 Facebook Retargeting

Bringen Sie potenzielle Käufer zurück auf Ihre Website, die sich bereits zuvor Ihre Fahrzeuge dort angesehen haben. Mit maßgeschneiderten Werbebannern auf Facebook präsentieren Sie ihnen die Fahrzeuge, für die sie sich interessierten. Bei Klick auf diese Banner wird der Besucher zurück zu dem jeweiligen Fahrzeug auf Ihre Website geführt. Wurde es zwischendurch verkauft, bekommt der Besucher eine Alternative aus dem Bestand angezeigt, damit der Lead nicht verloren geht.

3. Kontaktlose Kundenkommunikation

✓ 
Modix Messaging

In Zeiten von Messenger-Diensten erwarten Online-Nutzer schnelle Antworten, einen personalisierten Service und eine gute Erreichbarkeit - am besten rund um die Uhr. Dieses gelernte Verhalten von e-Commerce-Websites wenden User zunehmend auf alle anderen Produkt- und Dienstleistungswebsites an, auch auf die von Autohäusern.

Um auf diese Anforderung reagieren zu können, bieten wir Modix Messaging an. Während der Öffnungszeiten können Sie Anfragen per Live-Chat oder Whatsapp beantworten. Und ein bequemer Antwortservice durch eine Call-Center-Agentur springt für Sie ein, wenn persönlich niemand zur Verfügung steht, zum Beispiel außerhalb der Öffnungszeiten.

4. Grundstein zum Fahrzeugverkauf online

✓ 
Modix Reserve

Der Weg zum digitalen Fahrzeugverkauf kann schon mit einfachen Lösungen beschleunigt werden.

Mit Modix Reserve haben Ihre potenziellen Kunden die Möglichkeit, ein Wunschfahrzeug direkt auf Ihrer Website zu reservieren, indem sie über PayPal eine Anzahlung leisten. Das jeweilige Auto wird in Ihrer Fahrzeugverwaltung sowie auf Ihrer Website als reserviert angezeigt. Autohaus und Kunde werden umgehend per E-Mail über die Reservierung informiert. Diese Funktion bringt Kunden einen Schritt näher zur Kaufentscheidung und Sie erhalten ein eindeutiges Kaufsignal samt qualifiziertem Hotlead dazu.

 

In der Corona-Pandemie kämpfen viele Autohäuser um ihre Existenz. Es ist immer noch ungewiss, ob und wann eine weitere Corona-Welle kommt und uns den nächsten Lockdown beschert. Deshalb ist es umso wichtiger, gut gerüstet zu sein – vor allem mit Produkten, die nicht nur in der Krise, sondern auch dauerhaft, Ihren Webauftritt sowie Ihr Autohaus stärken.

Ergreifen Sie die Gelegenheit und stellen Sie jetzt die notwendigen Weichen für die Zukunft – zusammen mit Modix.

Sprechen Sie uns an!

Wussten Sie schon…

dass alle digitalen Maßnahmen nur auf einer professionellen Website optimal greifen? Responsives Design und Zugriff von jedem Endgerät aus sind entscheidend. Wenn Sie mehr über unser Webseiten-Angebot erfahren möchten, schauen Sie hier vorbei oder sprechen Sie uns direkt an unter: 0261 899 44 670.